+49 (0) 201 6123 15 60 hello@kreativschulung.de

Kreative Tipps für Google Authorship

Kreative Tipps für Google Authorship

[ratings]

Um seine eigene Seite in den Suchergebnissen visuell vom Rest abzuheben führte Google vor etwa zwei Jahren das „Authorship Markup“ (rel=author) ein. Hierbei wird die eigene Webseite mit dem Google+ Profil verknüpft. In den Suchergebnissen zeigt Google nun das Profilbild des Autors an. Dies hat zur Folge, dass sich die Aufmerksamkeit und somit auch die Klickrate erhöht. Allerdings gilt je mehr Webmaster die Autorenverknüpfung durchführen, desto weniger effektiv wird diese Maßnahme für den Einzelnen sein. Aus diesem Grund bieten wir im folgenden ein paar Anhaltspunkte, um das Profilbild effektiv zu nutzen.

Form

Standardmäßig wird das Profilbild als Quadrat angezeigt. Wer jedoch etwas mehr Aufmerksamkeit erreichen möchte kann das Bild als Kreis mit Spitze anzeigen. Dabei zeigt die Spitze zum Seitentitel in den Suchergebnissen.

Nils Kattau Spitze

Farbe

Wie bei Nils Kattau schon zu sehen sollte der „Pfeil“ eine auffällige Hintergrundfarbe haben. Joost de Valk (Yoast) verwendet zum Beispiel Türkis mit blauen Strahlen – sehr im Retro-Look.

de Valk Yoast

Blickrichtung

Wie auf jeder Werbefläche sollte das Gesicht gut zu erkennen sein, denn nur so können Feinheiten wie Mimik oder Blickrichtung transferiert werden. Nehmen wir zum Beispiel Jochen Mai von Karrierbibel.de – auf seinem gezeichneten Bild schaut er nach oben rechts zum Titel der Webseite und lächelt dabei freundlich. Der Augenkontakt von uns mit dem Bild lässt uns automatisch zum Titel schauen und die positive Mimik suggeriert uns Freundlichkeit. Bei der Entscheidung auf den Link zu klicken spielen diese beiden Faktoren eine enorm wichtige Rolle, denn sie werden unterbewusst wahrgenommen und die Entscheidung ist schon gefallen bevor wir es merken.

Jochen Mai Karrierebibel

 Trends

Der SEO-Guru Karl Kratz probiert hier etwas Neues aus. Da viele in der Branche sich der oberen Hilfsmittel bedienen, probiert er den User via Handzeichen auf den Link zu stoßen.

Karl Kratz Finger

Download

Wer selbst sein Profilbild updaten möchte um zu erfahren ob die Klickrate wirklich steigt kann sich gerne unserer PSD bedienen 😉 Wir wünschen viel Spaß beim testen und tüfteln. Über ein Feedback würden wir uns natürlich freuen!

google-plus-Profilbild

About the Author

Fabian Scholz studierte Kommunikationsdesign und Werbung in Bielefeld. Seit 2011 ist er Dozent bei Kreativschulung, sowie Geschäftsführer der Werbeagentur ESY design.marketing in Essen.